L50

HipHop Workshop für Jugendliche

Freitag, 3. Oktober 2014 - 16:00 bis Sonntag, 5. Oktober 2014 - 16:00

„Jedes Wort, jeder Satz und jeder Text repräsentiert, was in dir wächst“

Du magst HipHop und hast Lust dich auch mit seiner Geschichte auseinanderzusetzen?
Du bist zwischen 14 und 18 Jahren und hast an dem Wochenende 3.-5. Oktober 2014 noch nix vor?
Dann bist du hier genau richtig!
Wir wollen in einem Wochenendworkshop neben der Herkunft des HipHop viel auf Sprache eingehen. Dabei geht es um die Messages in HipHopTexten, die du gern hörst und auch darum deine eigenen Texte zu schreiben und letztlich auch aufzunehmen!

Wir freuen uns auf deine baldige Anmeldung.

Auch wenn noch Fragen offen sind, dann meld dich gern unter spuk@wohnopolis.de (Betreff: Wochenend-Workshop HipHop)
 

Ein Projekt des s.P.u.K. e.V. im Rahmen des kulturellen Jahresthemas der Stadt Erfurt "Wie viele Worte braucht der Mensch?" und gefördert von:

 

Spieleabend im Nordpark

Dienstag, 4. Juli 2017 - 18:00

Sommer, Spielen, draußen sein! Spieleabend im Nordpark. Ab 18 Uhr sind wir auf der Wiese vor dem Schwimmbad anzutreffen.
Wir spielen Federball, Kubb, Boule, Frisbee, Volleyball,... und auch das ein oder andere Brettspiel haben wir da.
Falls es regnet, gibt's wie gewohnt den Brettspieleabend in der [L50].

 

Tags: 

Repair Café. Gemeinschaftliches Reparieren in gemütlicher Atmosphäre | Kultur flaniert

Samstag, 8. Juli 2017 -
14:00 bis 18:00

Fehlt ein Knopf an der Hose? Steht der Stuhl nur noch auf 3 Beinen? Läuft im Fernsehen nur noch Schneesturm in Sibirien?

Wegwerfen? Denkste! Komm zum RepairCafé in Erfurt!

Am 8.7.2017 öffnet das Repair Café bereits um 14 Uhr seine Türen. Besucher*innen von "Kultur flaniert" können die [L50] besuchen und das Repair Café kennenlernen.

 

RepairCafé ist:

  • gemeinsame Reparatur mit ExpertInnen
  • Hilfe zur Selbsthilfe und fachkundige Tipps
  • Imbiss und Kaffee
  • Begegnungen und Inspiration
     

Das RepairCafé Erfurt ist ein Projekt in Trägerschaft vom Welt(t)raum e.V. in Kooperation mit dem Bytespeicher und der [L50]

Seit Juli 2014 gibt es in Erfurt ein Repair Café, welches in der [L50] in der Lassallestraße 50 zu Hause ist.
Dorthin könnt ihr an jedem 2. Samstag im Monat eure kaputten Gegenstände mitbringen - aber bitte nur diejenigen, welche ihr selbst über die Türschwelle tragen könnt – und sie dort gemeinsam mit ehrenamtlich engagierten ExpertInnen reparieren. Die Bandbreite reicht von Kleidung über Möbel, elektrische Geräte und Spielzeug bis hin zu Fahrrädern. Ein Grundstock an Werkzeug und Material ist dort vorhanden. Ersatzteile, die eingebaut werden müssten, bitte selbst mitbringen. Und wer weiss, was man noch reparieren könnte, worüber wir noch gar nicht nachgedacht hatten.
Das Team vom Repair Café freut sich über jeden, der selbst etwas reparieren kann und seine dahingehenden Erfahrungen weitergeben möchte.

Kontakt:

Telefon: 0361-5667798

mail:  team@repaircafe-erfurt.de

Facebook-Seite: Repair Café Erfurt

Informationen zum RepairCafé allgemein: http://repaircafe.org/de/was-ist-ein-repair-cafe/

Repair Café - Bericht von Radio F.R.E.I. (2015)

 

 

Repair Café in der Zeitung

Das Repair Café lädt ein Mal monatlich in die [L50] zum gemeinsamen Reparieren ein. Ein aktueller Artikel erschien heute in der Thüringer Allgemeine. > Link zum Artikel

Die nächsten Termine des Repair Café sind:

  • 10.Juni 15-18 Uhr beim Magdeburger Allee Fest, vor dem veto in der Magdeburger Allee 180 (draußen)
  • 8.Juli, 14-18 Uhr, in der [L50], im Rahmen von "Kultur flaniert"

Viel Spaß!

Solidarität ist eine Waffe(l)! [L50], Repair Café und veto beim Magdeburger Allee-Fest

Samstag, 10. Juni 2017 -
12:00 bis 17:00

Am 10.6. werden die beiden selbstverwalteten Räume veto und [L50] einen gemeinsamen Stand auf dem Magdeburger Allee Fest haben – von 12-17 Uhr gibt es Infos, Flyer, Kleidung & Anderes aus dem Umsonstladen und lecker Essen. Solidarität ist eine Waffel! Auch das Repair Café wird dabei sein und Hilfe zur Selbsthilfe beim Reparieren anbieten. Wegschmeißen? Denkste!
Wir sehen uns vorm veto in der Magdeburger Allee 180 von 12.00 bis 17.00 Uhr!

Vortrag: Die G20 und die Krise des globalen Kapitalismus

Freitag, 30. Juni 2017 - 19:30

Vortrag von Thomas Sablowski, Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin

Die deutsche Bundesregierung sieht in der G20 das zentrale Forum zur internationalen Zusammenarbeit in Finanz- und Wirtschaftsfragen - ungeachtet der Tatsache, dass die Regierungen vieler ärmerer Staaten aus diesem informellen Gremium ausgeschlossen sind. Auch aus diesem Grund bleibt die selbsternannte Rolle als zentrale Regulierungsinstanz der anhaltenden kapitalistischen Krise(n) nicht unwidersprochen.
Dabei ist der Kampf gegen die Politik der G20 auch ein Kampf für eine Demokratisierung und sozialökologische Transformation der kapitalistischen Gesellschaften.
Thomas Sablowski stellt in seinem Vortrag die Entwicklung der Politik der G20 seit ihrer Gründung im Jahr 1999 vor. Er skizziert die Reaktion der G20 auf die globale Krise seit 2008 und die selektiven Einbindungsversuche von zivilgesellschaftlichen Organisationen und wirft einen Blick auf die geopolitischen Konflikte und die inneren Widersprüche der G20.
Gemeinsam wollen wir im Anschluss diskutieren, welche politischen Alternativen und Strategien es zur Politik der G20 gibt.

Eine Veranstaltung des DGB Bildungswerk Thüringen
 

Solidarität ist eine Waffe(l)! [L50], Repair Café und veto beim Magdeburger Allee-Fest am 10.Juni

Am 10.6. werden die beiden selbstverwalteten Räume veto und [L50] einen gemeinsamen Stand auf dem Magdeburger Allee Fest haben – von 12-17 Uhr gibt es Infos, Flyer, Kleidung & Anderes aus dem Umsonstladen und lecker Essen. Solidarität ist eine Waffel! Auch das Repair Café wird dabei sein und Hilfe zur Selbsthilfe beim Reparieren anbieten. Wegschmeißen? Denkste!
Wir sehen uns vorm veto in der Magdeburger Allee 180 von 12.00 bis 17.00 Uhr!

Kita selber machen! Treffen einer Elterninitiative

Montag, 26. Juni 2017 -
16:30 bis 18:00

Ihr wollt euer Kind/ eure Kinder nicht „irgendwo“ betreuen lassen? Ihr möchtet aktiv den Kitaalltag eures Nachwuchses mitgestalten und demokratisch mit anderen Eltern entscheiden?
Wir - Eltern eines Sohnes – sind auf der Suche nach Gleichgesinnten, die sich vorstellen können, eine Kita auf Grundlage einer Elterninitiative zu gründen.
Zu einem ersten Informations- und Kennenlerntreffen laden wir hierzu am 26.06.2017 16:30 Uhr recht herzlich in die L50 (Lassallestraße 50) ein.

Treffen der Wohnprojektgruppe "BLA"

Donnerstag, 15. Juni 2017 - 19:00

Am 15.6.2017 19:00 Uhr trifft sich die Wohnprojektgruppe BLA (bürgerlich, links, alternativ - wir halten Widersprüche aus).
Der Termin ist für alle Interessent*innen an einem Hausprojekt in und um Erfurt, das als Mietshäusersyndikat konzipiert ist.

Seiten

RSS - L50 abonnieren