17. September 2019
Tags: keine

Am Freitag, den 20. September ist Feiertag (Weltkindertag) und die Öffnungszeit des Food-Projekts fällt aus. Das nächste Food-Projekt ist dann am 27. September von 17-19 Uhr - Lebensmittel umsonst für alle!

09. September 2019
Tags: keine

Am 21.September 2019 heißt es wieder “Hereinspaziert - Kultur flaniert!”. Auch die [L50] öffnet an diesem Tag ihre Türen und stellt sich vor. Bei und mit uns könnt ihr am Samstag von 15-20 Uhr coole Comics lesen und Gesellschaftsspiele spielen. Nebenbei erfahrt ihr von den vielen Angeboten in der [L50] und lernt unseren Solimat kennen. Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit euch!

29. August 2019
Veranstaltung am 08. September 2019 - 15:00 bis 19:00 Uhr

Seit Mai haben wir in der [L50] eine kleine Bibliothek für Comics und Zines. Am Sonntag Nachmittag (8.9.) könnt ihr die Comics bei uns lesen - kostenlos und ohne Anmeldung. Weitere Comics/Zines sind immer willkommen. Viel Spaß beim Lesen!

09. September 2019
Veranstaltung am 17. September 2019 - 18:00 Uhr

Referentin: Julika Bürgin

Im Zuge einer autoritären Transformation von Demokratie erfährt auch Kritische Bildung eine Zurichtung, wenn sie unter dem Extremismuskonzept stehend als Demokratiebildung zur Extremismusprävention wird.
In einem zweiten Vortrag wird Julika Bürgin einen Blick auf die Frage werfen, wie es um Kritische Bildung aktuell bestellt ist.
In einer Diskussion sollen dabei unter Berücksichtigung der Ansprüche Kritischer Bildung in Verbindung mit ihren aktuellen politischen Bedingungen Handlungsspielräume für emanzipatorische Bildung herausgearbeitet werden.

11. August 2019
Tags: keine

In dem Sammelband „Eure Heimat ist unser Albtraum“ stellen 14 Autor*innen ihre Perspektiven auf eine rassistische und antisemitische Gesellschaft dar.
Im Juli 2019 haben die Herausgeber*innen und Autor*innen Fatma Aydemir und Hengameh Yaghoobifarah in Erfurt Texte aus dem Sammelband vorgelesen und anschließend diskutiert. Organisiert wurde die Lesung von der [L50] und Willkommen in Kanakistan. Radio F.R.E.I. hat die Veranstaltung aufgezeichnet und gibt die Lesung auszugsweise wider: -> Link zur Seite

Seiten