L50

Spieleabend

Mittwoch, 27. Januar 2016 - 19:30

Nach dem langen 48-Stunden-Spielewochenende im Dezember geht es im Januar weiter mit den Spieleabenden in der [L50]:
Ob "Siedler", "Concept", "Uno" oder "Manno Monster" - beim gemütlichen Spieleabend in der [L50] stehen jede Menge Spiele zum Ausprobieren bereit: allerhand Neues und Altes mit Würfeln, Karten und Figuren. Oder bringt doch einfach euer Lieblingsspiel mit!

Velophil Treff

Freitag, 22. Januar 2016 - 19:00

Für alle Fahrrad-Enthusiast_innen ist der Velophil-Treff der richtige Ort für die eher radelunfreundliche Jahreszeit.
Egal ob Fixie-, Klappi-, BMX-, Downhill- oder Cargo-Bike-Fan: Hier können die Freuden des Radsports, Technik, Touren und Pläne für lustige Rad-Aktivitäten geteilt werden.

Tags: 

Repair Café. Gemeinschaftliches Reparieren in gemütlicher Atmosphäre

Samstag, 9. Januar 2016 -
15:00 bis 18:00
Samstag, 13. Februar 2016 -
15:00 bis 18:00
Samstag, 12. März 2016 -
15:00 bis 18:00
Samstag, 9. April 2016 -
15:00 bis 18:00
Samstag, 11. Juni 2016 -
15:00 bis 18:00
Samstag, 9. Juli 2016 -
15:00 bis 18:00
Samstag, 13. August 2016 -
15:00 bis 18:00
Samstag, 10. September 2016 -
15:00 bis 18:00
Samstag, 8. Oktober 2016 -
15:00 bis 18:00
Samstag, 12. November 2016 -
15:00 bis 18:00
Samstag, 10. Dezember 2016 -
15:00 bis 18:00

Fehlt ein Knopf an der Hose? Steht der Stuhl nur noch auf 3 Beinen? Läuft im Fernsehen nur noch Schneesturm in Sibirien?

Wegwerfen? Denkste! Komm zum RepairCafé in Erfurt!

RepairCafé ist:

  • gemeinsame Reparatur mit ExpertInnen
  • Hilfe zur Selbsthilfe und fachkundige Tipps
  • Imbiss und Kaffee
  • Begegnungen und Inspiration
     

Das RepairCafé Erfurt ist ein Projekt in Trägerschaft vom Welt(t)raum e.V. in Kooperation mit dem Bytespeicher und der [L50]

Seit Juli 2014 gibt es in Erfurt ein Repair Café, welches in der [L50] in der Lassallestraße 50 zu Hause ist.
Dorthin könnt ihr an jedem 2. Samstag im Monat eure kaputten Gegenstände mitbringen - aber bitte nur diejenigen, welche ihr selbst über die Türschwelle tragen könnt – und sie dort gemeinsam mit ehrenamtlich engagierten ExpertInnen reparieren. Die Bandbreite reicht von Kleidung über Möbel, elektrische Geräte und Spielzeug bis hin zu Fahrrädern. Ein Grundstock an Werkzeug und Material ist dort vorhanden. Ersatzteile, die eingebaut werden müssten, bitte selbst mitbringen. Und wer weiss, was man noch reparieren könnte, worüber wir noch gar nicht nachgedacht hatten.
Das Team vom Repair Café freut sich über jeden, der selbst etwas reparieren kann und seine dahingehenden Erfahrungen weitergeben möchte.

Kontakt:

Telefon: 0361-5667798

mail:  team@repaircafe-erfurt.de

Facebook-Seite: Repair Café Erfurt

Informationen zum RepairCafé allgemein: http://repaircafe.org/de/was-ist-ein-repair-cafe/

Repair Café - Bericht von Radio F.R.E.I. (2015)

Politische Gruppe pg - Diskussionsabend

Dienstag, 12. Januar 2016 - 18:30
Dienstag, 9. Februar 2016 - 18:30
Dienstag, 8. März 2016 - 18:30
Dienstag, 10. Mai 2016 - 18:30

Die politische Gruppe pg Erfurt/ Jena trifft sich 1 Mal monatlich in der [L50], um zu einem bestimmten Thema zu diskutieren. Interessierte können gern dazu kommen.

Mehr Infos zur pg: http://pg.blogsport.de/

Tags: 

Offenes Treffen der Erfurter Willkommensinitiative zur Unterstützung von Geflüchteten

Donnerstag, 7. Januar 2016 - 19:00
Donnerstag, 4. Februar 2016 - 19:00
Donnerstag, 3. März 2016 - 19:00
Donnerstag, 7. April 2016 - 19:00

Die Erfurter Willkommensinitiative geht auf in Erfurt wohnende Geflüchtete zu und bietet Freizeitgestaltung, Beratung, Sprachkurse und Freundschaften an. Die Gruppe trifft sich einmal montalich in der [L50].
Du möchtest selbst aktiv werden und mitmachen? Dann komm' einfach vorbei!

Food-Projekt Öffnungszeit

Freitag, 8. Januar 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 15. Januar 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 22. Januar 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 29. Januar 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 5. Februar 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 12. Februar 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 19. Februar 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 26. Februar 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 4. März 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 11. März 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 18. März 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 1. April 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 8. April 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 15. April 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 22. April 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 29. April 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 6. Mai 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 13. Mai 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 20. Mai 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 27. Mai 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 3. Juni 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 10. Juni 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 17. Juni 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 24. Juni 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 1. Juli 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 8. Juli 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 15. Juli 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 22. Juli 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 29. Juli 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 5. August 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 12. August 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 19. August 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 26. August 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 2. September 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 9. September 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 16. September 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 23. September 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 30. September 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 7. Oktober 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 14. Oktober 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 21. Oktober 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 28. Oktober 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 4. November 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 11. November 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 18. November 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 25. November 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 2. Dezember 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 9. Dezember 2016 -
17:00 bis 19:00
Freitag, 16. Dezember 2016 -
17:00 bis 19:00

Kommt in die [L50], nehmt euch Lebensmittel mit oder bringt welche vorbei.
Das Food-Projekt hat jeden Freitag von 17 bis 19 Uhr geöffnet.

Lebensmittel umsonst für alle!

Tags: 

Lebendiger Adventskalender im Erfurter Norden - Spielenachmittag in der [L50]

Dienstag, 22. Dezember 2015 - 15:00

Im Advent öffnet sich jeden Tag ein Türchen.
Unter diesem Motto laden Akteure aus Ilversgehofen und dem Quartier um die Magdeburger Allee herzlich zu sich ein.

Auch die [L50] macht mit. Unsere Tür öffnet sich am 22.Dezember ab 15 Uhr zu einem Spielenachmittag, dazu gibt's Kaffee, Kuchen, Glühwein und Kinderpunsch. Kommt vorbei!

Velophil Treff

Mittwoch, 2. Dezember 2015 - 19:00

Am 2.Dezember gibt's in der [L50] zum ersten Mal den "Velophil Treff".
Für alle Fahrrad-Enthusiast_innen ist dies der richtige Ort für die eher radelunfreundliche Jahreszeit.
Egal ob Fixie-, Klappi-, BMX-, Downhill- oder Cargo-Bike-Fan: Hier können die Freuden des Radsports, Technik, Touren und Pläne für
lustige Rad-Aktivitäten geteilt werden.

Tags: 

Spielewochenende nonstop

Freitag, 4. Dezember 2015 - 19:30 bis Sonntag, 6. Dezember 2015 - 19:30

Unser Spiele-Highlight des Jahres:

DAS LANGE 48 STUNDEN-NONSTOP-SPIELEWOCHENENDE IN DER [L50]!

Von Freitag 19:30 Uhr bis Sonntag 19:30 Uhr heißt es Spielen, Spielen, Spielen! Egal, ob ihr Nachteulen oder der frühe Vogel seid. Egal, ob ein
Kinderspiel zum Kaffee oder ein komplexes Strategiespiel die ganze Nacht durch. Am Nikolauswochenende wird die [L50] 48 Stunden rund um die Uhr geöffnet sein, um zu spielen: Brettspiele, Kartenspiele, Würfelspiele, Strategiespiele, Gesellschaftsspiele, Kinderspiele,
Erzählspiele, Geschicklichkeitsspiele...alles, was die analoge Spielewelt zu bieten hat.
Es stehen jede Menge Spiele zum Ausprobieren bereit, ihr könnt aber auch gerne noch etwas zum Spielen mitbringen.
Die Würfel sind gefallen!
Eure Spielecrew aus der [L50]

...alles Täter, keine Opfer? Die Folgen der NSU-Morde und das (fehlende) Erinnern an die Opfer

Dienstag, 15. Dezember 2015 - 19:00
Gesprächsrunde mit:
  • Tamer Düzyol, Mitarbeiter des Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses
  • Özge Pınar Sarp, engagiert bei NSU-Watch
  • Kirsten Neumann, engagiert sich in Kassel für die Erinnerung an Halit Yozgat

In Thüringen waren die Mitglieder des NSU zu Hause. Hier wurden sie in den 1990er Jahren politisch sozialisiert, hier wuchsen ihre Strukturen mit staatlicher Beteiligung und von hier aus gingen sie in den Untergrund. Seit dem 4.11.2011 steht Thüringen somit zu Recht als Herkunftsland des rechten Terrors im Fokus.
Die Erinnerung an die Opfer spielt in der politischen Auseinandersetzung dagegen eine untergeordnete Rolle. Dies gilt sowohl für die breite Öffentlichkeit als auch für politische Interventionen von Links. Dabei hat die rassistische Mordserie tiefe Spuren jenseits der Trauer und des Schmerzes bei den unmittelbar Betroffenen hinterlassen, die nur selten zur Kenntnis genommen werden.

Folgende Fragen wollen wir diskutieren:

- Welche Folgen haben die Mordserie und die falschen staatlichen Verdächtigungen in migrantischen Communities?
- Wie haben sie Ausgrenzungserfahrungen verstärkt?
- Wie kann ein angemessenes Gedenken an die Opfer stärker Teil einer linken Praxis werden, ohne dabei die Täter_innen und staatliche Beteiligung zu vernachlässigen?

Eine Veranstaltung des s.P.u.K. e.V. im Rahmen des Projekts „Get organized – die [L50] als Ort des Wissensaustauschs und der Vernetzung gegen Rassismus und Neonazismus“

Tags: 

Seiten

RSS - L50 abonnieren