15. Februar 2015
Veranstaltung am 06. Dezember 2013 - 20:00 bis 23:45 Uhr

Lust auf ein Bier in gemütlicher Atmosphäre? Dann komm vorbei zum Soli-Tresen in die [L50]. Der Raum wird mittlerweile von vielen Menschen und Gruppen gern genutzt und wir wollen, dass das auch weiterhin möglich ist. Wir sind nach wie vor auf Spenden angewiesen, um Miete und alles drumherum bezahlen zu können. Beim Solitresen kannst du mit Menschen rumhängen, die einen Raum suchen zum Vorglühen und keine Lust auf Stammtischparolen haben.

Trink Bier und lass deine Spenden hier! Es wird so spaßig, wie wir alle gemeinsam es machen! Wir freuen uns auf euch.

03. Dezember 2013
Tags: EID, Kultur, L50

Die Veranstaltung "Was ist Kultur? Kritische Auseinandersetzung mit einem vielbenutzen Begriff" fällt krankheitsbedingt am 4.12. aus!

Ein Ersatztermin steht schon in den Startlöchern: der 18.12.2013 um 19:30 Uhr in der [L50].

03. Dezember 2013
Veranstaltung am 06. Dezember 2013 - 15:00 bis 18:00 Uhr

Erste Ansätze eines Austauschs und einer Zusammenarbeit aller Aktiven im Viertel hat es bereits im September 2013 im Rahmen des Projekts „Johannesvorstadt und Ilversgehofen frei von Neonzazi-Stickerei“ / „Nazis im Viertel?“ im LAP-Aktionsfonds gegeben.

In der Veranstaltung am 6.12. soll Zeit und Raum sein, diesen Austausch zu verstetigen und gemeinsam Ideen zu entwickeln, welche Handlungsmöglichkeiten und Aktivitäten es im nächsten Jahr im Stadtviertel gegen Neonazismus und Rassismus geben soll.

02. Dezember 2013
Tags: L50

Das Jahr 2013 geht in die letzte Runde. Auf einen vollen November folgt ein ebenso abwechslungsreicher Dezember. Was in der [L50] los sein wird, könnt ihr im handlichen Monatsflyer nachlesen. Viel Spaß!

28. November 2013
Veranstaltung am 29. November 2013 - 19:00 Uhr

Ein Film von Samuel Luret & Damien Vercarmer

Seit Beginn dieses Jahrhunderts gab es mehr Bürgerunruhen als in den 60er Jahren. Allein im Jahr 2009 wurden weltweit 524 Aufstände gezählt, und fast ein Drittel davon fand in Europa statt. In Athen gingen Schüler und Studenten auf die Straße, in Kopenhagen die "Altermondialisten" und in der chinesischen Stadt Shenzhen die Arbeiter der Ricoh-Werke.

Seiten