Öffentliche Veranstaltung

Stadt für Alle. Perspektiven und Forderungen für eine soziale Stadt (Ort: Kunsthaus)

Dienstag, 21. November 2017 - 19:30

Achtung: Die Veranstaltung findet im Kunsthaus Erfurt statt, Michaelisstraße 34 (nicht in der [L50])!

Vorrag und Diskussion mit Andrej Holm

Wie kann eine Stadt gestaltet werden, die für alle Schichten der Gesellschaft lebenswert ist? Wie kann gesichert werden, dass die Stadt ein Laboratorium alternativer Lebensformen bleibt? Wer entscheidet über die Zukunft der Stadt? Wie kann die Privatisierung des öffentlichen Raumes und kommunaler Güter verhindert oder gar rückgängig gemacht werden?
Über diese und andere Fragen diskutieren wir mit dem Berliner Stadtsoziologen Andrej Holm.

Moderation: Volker Hinck (Politikwissenschaftler, Erfurt)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Stadt(entwicklung) geht anders!“ (II) in Kooperation mit dem Bündnis "Erfurt für Alle!", gefördert durch die Rosa Luxemburg Stiftung Thüringen.

Spieleabend

Freitag, 3. November 2017 - 19:30

Ein Mal im Monat ist Spieleabend in der [L50]. Ihr könnt über 100 Brett-, Karten- und Würfelspiele ausprobieren und (wieder-)entdecken. Bringt gern auch euer Lieblingsspiel und natürlich spielfreudige FreundInnen mit!

Tags: 

Pasta und Wein soll für alle sein! - am Weltnudeltag

Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 20:00

Wollt ihr mit uns am 25.Oktober - dem Weltnudeltag - Pasta zu Abend essen (gegen Spende)? Einige kochen, alle genießen.
Ein Stück dolce vita in der Erfurter Lassallestraße.
Nur mit Voranmeldung bis 24 Stunden vor Beginn unter spuk@wohnopolis.de

Tags: 

Die extreme Rechte in Thüringen (Vortrag)

Mittwoch, 18. Oktober 2017 - 19:00

Der Vortrag beleuchtet Strukturen der extremen Rechten in Thüringen und geht dabei folgenden Fragen nach:
Was ist unter dem Begriff Rechtsextremismus zu verstehen? Wie stark sind extrem rechte Einstellungen in Thüringen verbreitet? Was sind die Strategien und Aktivitäten der extremen Rechte in Thüringen? Was lässt sich über ihre Stärke sagen? Welche Immobilien, Musikversände und Bands gehören ihnen?

Eine Veranstaltung im Rahmen der Alternativen Studieneinführungstage in Erfurt (14.-28.Oktober 2017).

Spieleabend

Freitag, 13. Oktober 2017 - 19:30

Ein Mal im Monat ist Spieleabend in der [L50]. Ihr könnt über 100 Brett-, Karten- und Würfelspiele ausprobieren und (wieder-)entdecken. Bringt gern auch euer Lieblingsspiel und natürlich spielfreudige FreundInnen mit!

(H)Ausverkauf stoppen – Aus Erfahrungen anderer Städte lernen

Donnerstag, 28. September 2017 - 19:00

Das Bündnis “Erfurt für Alle!” lädt zu einem Vortrags- und Diskussionsabend unter dem Motto “Erfurter (H)Ausverkauf stoppen – Aus Erfahrungen anderer Städte lernen” ein. Es ist die zweite Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Stadt(entwicklung) geht anders, Teil II" .
Referent*innen sind Michael Stellmacher vom Haus- und Wagenrat Leipzig sowie Vertreter*innen vom Bündnis „Erfurt für Alle“.

Die Veranstaltung wird vom s.P.u.K. – solidarische Politik und unkommerzielle Kultur e.V. organisiert und durch die Rosa Luxemburg Stiftung Thüringen gefördert.

Kurzfilmabend zum Erfurter Fahrradsommer

Donnerstag, 21. September 2017 - 19:30

Am Abend des 21. September lädt die Initiative „Ella – Lastenräder für Erfurt“ zum Kurzfilmabend rund um das Thema Mobilität in die [L50].
Ab 19:30 Uhr werden mal lustige, mal nachdenkliche, mal einfach schöne Kurzfilme in entspannter Wohnzimmer-Atmosphäre gezeigt. Anlässlich des diesjährigen 200. Geburtstages des Fahrrades organisiert das Team von „Ella“ derzeit den „1. Erfurter Fahrradsommer“ und will so mit kurzweiligen und unterhaltsamen
Veranstaltungsformaten auf die Vorteile des Radfahrens aufmerksam machen.

Der Eintritt zum Kurzfilmabend ist frei.

 

Spieleabend

Mittwoch, 13. September 2017 - 19:00

Ein Mal im Monat ist Spieleabend in der [L50]. Es gibt über 80 Brett-, Karten- und Würfelspiele zum Ausprobieren, (Wieder-)Entdecken und Spaß haben. Bringt gern auch euer Lieblingsspiel und natürlich spielfreudige FreundInnen mit!

Tags: 

„Pasta und Wein soll für alle sein“

Mittwoch, 23. August 2017 - 20:00

Wollt ihr mit uns Pasta zu Abend essen (gegen Spende)? Einige kochen, alle genießen.
Ein Stück dolce vita in der Erfurter Lassallestraße.
Nur mit Voranmeldung bis 24 Stunden vor Beginn unter spuk@wohnopolis.de

Ausstellung „Wer macht Stadt? - Wohnraumsituation in Berlin und Erfurt“

Dienstag, 8. August 2017 - 19:30 bis Freitag, 11. August 2017 - 20:00

Einladung zur Eröffnung der Ausstellung „Wer macht Stadt?“

Alle sind herzlich dazu eingeladen an der Eröffnungsveranstaltung der Ausstellung mit dem Thema „Wer macht Stadt – Wohnraumsituation in Berlin und Erfurt“ teilzunehmen: am 8.August, 19:30 Uhr in der [L50].

Im zweiten Mastersemester des Studiengangs Stadt- und Raumplanung der Fachhochschule Erfurt hat sich eine Studierendengruppe im Rahmen eines Studienprojekts mit der Thematik Wohnungsmarkt auseinandergesetzt. Dazu wurden die Situationen auf Bundesebene und in den beiden Städten Berlin und Erfurt untersucht. Genauer wird auf die Akteure, Instrumente und gesetzlichen Vorgaben im Bereich des Wohnungsmarktes eingegangen. Letztendlich werden aktuelle Entwicklungen in den drei Bereichen aufgezeigt und auf Problemlagen aufmerksam gemacht.

Um die Ergebnisse für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wird es eine interaktive Ausstellung in der Zeit vom 08. bis 11. August 2017 in der [L50] in Erfurt geben. Neben einer Plakatausstellung werden Bilder, Video- und Interviewausschnitte gezeigt um das Publikum und die Gäste zum Nachdenken anzuregen.
Am 8. August wird es um 19:30 Uhr eine Eröffnungsrunde mit Empfang der Besucher geben. Dabei soll die Thematik des Studienprojektes kurz vorgestellt werden.
Im Anschluss an die Eröffnungsrede wollen die Studierenden zusammen mit allen Gästen eine lockere Diskussion zu den folgenden Themenblöcken anregen:

• Überblick über den Wohnungsmarkt in Deutschland
• die sich daraus ergebenden Probleme
• Positionierung aus Sicht unterschiedlicher Akteure

In den vier Tagen während die Ausstellung geöffnet ist, wird es weitere Veranstaltungen mit einem thematischen Zusammenhang geben. Das Programm dafür wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.
Geplant ist weiterhin, dass die Ausstellung in einem kleineren Rahmen im Oktober in den Räumen der Fakultät Architektur und Stadtplanung in der Schlüterstraße 1 in Erfurt nochmals aufgebaut wird.

Seiten

RSS - Öffentliche Veranstaltung abonnieren