Öffentliche Veranstaltung

Pasta und Wein soll für alle sein!

Donnerstag, 30. Januar 2020 - 20:00

Wollt ihr mit uns Pasta zu Abend essen (gegen Spende)? Einige kochen, alle genießen.
Bitte nur mit Voranmeldung bis 48 Stunden vor Beginn unter pastafueralle@l50.wohnopolis.de
In der Regel wird vegetarisch gekocht. Bitte gebt bei eurer Anmeldung an, wenn ihr vegan essen möchtet oder eine Lebensmittelunverträglichkeit habt.

[L50] Treffen: aufschlagen - mitreden - umsetzen!

Montag, 13. Januar 2020 - 19:00

Du hast eine Anfrage, Idee oder Anmerkung zum offenen Raum [L50]? Du hast Lust, dich an der Organisation des Raumes zu beteiligen?
Dann komm zum [L50] Treffen. Jeden zweiten Montag um 19 Uhr in der [L50].

aufschlagen - mitreden - umsetzen!

 

Repair Café

Samstag, 11. Januar 2020 - 15:00 bis 18:00
Samstag, 8. Februar 2020 - 15:00 bis 18:00

Fehlt ein Knopf an der Hose? Steht der Stuhl nur noch auf 3 Beinen? Läuft im Fernsehen nur noch Schneesturm in Sibirien?

Wegwerfen? Denkste! Komm zum RepairCafé in Erfurt!

RepairCafé ist:

  • gemeinsame Reparatur mit ExpertInnen
  • Hilfe zur Selbsthilfe und fachkundige Tipps
  • Imbiss und Kaffee
  • Begegnungen und Inspiration
     

Das RepairCafé Erfurt ist ein Projekt in Trägerschaft vom Welt(t)raum e.V. in Kooperation mit dem Bytespeicher und der [L50]

Seit Juli 2014 gibt es in Erfurt ein Repair Café, welches in der [L50] in der Lassallestraße 50 zu Hause ist.
Dorthin könnt ihr an jedem 2. Samstag im Monat eure kaputten Gegenstände mitbringen - aber bitte nur diejenigen, welche ihr selbst über die Türschwelle tragen könnt – und sie dort gemeinsam mit ehrenamtlich engagierten ExpertInnen reparieren. Die Bandbreite reicht von Kleidung über Möbel, elektrische Geräte und Spielzeug bis hin zu Fahrrädern. Ein Grundstock an Werkzeug und Material ist dort vorhanden. Ersatzteile, die eingebaut werden müssten, bitte selbst mitbringen. Und wer weiss, was man noch reparieren könnte, worüber wir noch gar nicht nachgedacht hatten.
Das Team vom Repair Café freut sich über jeden, der selbst etwas reparieren kann und seine dahingehenden Erfahrungen weitergeben möchte.

Kontakt:

Telefon: 0361-5667798

mail:  team@repaircafe-erfurt.de

Facebook-Seite: Repair Café Erfurt

Informationen zum RepairCafé allgemein: http://repaircafe.org/de/was-ist-ein-repair-cafe/

Repair Café - Bericht von Radio F.R.E.I. (2015)

 

Food-Projekt: vorbeibringen | mitmischen | aufessen

Freitag, 3. Januar 2020 - 17:00 bis 19:00
Freitag, 10. Januar 2020 - 17:00 bis 19:00
Freitag, 17. Januar 2020 - 17:00 bis 19:00
Freitag, 24. Januar 2020 - 17:00 bis 19:00
Freitag, 31. Januar 2020 - 17:00 bis 19:00
Freitag, 7. Februar 2020 - 17:00 bis 19:00
Freitag, 14. Februar 2020 - 17:00 bis 19:00
Freitag, 21. Februar 2020 - 17:00 bis 19:00
Freitag, 28. Februar 2020 - 17:00 bis 19:00
Freitag, 6. März 2020 - 17:00 bis 19:00

Kommt in die [L50], nehmt euch Lebensmittel mit oder bringt welche vorbei.
Das Food-Projekt hat jeden Freitag von 17 bis 19 Uhr geöffnet, außer an Feiertagen.

Lebensmittel umsonst für alle!

 

ELLA Lastenrad sucht DICH! - Aktiventreffen

Montag, 6. Januar 2020 - 19:00

Du hast Lust bei "Ella - Lastenräder für Erfurt" mitzumachen? Dann komm zu unserem monatlichen Aktiven-Treffen in die [L50].

Wir suchen Menschen, die die Liebe fürs Fahrrad mit uns teilen und Lust haben sich für ein lebenswertes Erfurt zu engagieren! Egal ob als FahrradexpertIn, Social-Media-Nerd, AktionsideenerfinderIn, SpendengeldauftreiberIn, oder einfach, weil du dir ein fahrradfreundliches Erfurt wünschst!

Du selbst kannst dich leider gerade nicht engagieren? Dann leite unseren Aufruf doch an potenziell Interessierte weiter!
Wir freuen uns auf dich!
Herzliche Grüße,
Claudia und das Team von "Ella - Lastenräder für Erfurt"

 

Das 48 Stunden Spielewochenende 2019

Freitag, 6. Dezember 2019 - 20:00 bis Sonntag, 8. Dezember 2019 - 20:00

Die Spielecrew aus der [L50] lädt euch ein zum Spiele-Highlight des Jahres, das mittlerweile in die fünfte Runde geht:

DAS LANGE 48 STUNDEN-NONSTOP-SPIELEWOCHENENDE IN DER [L50]!

Von Freitag 20 Uhr bis Sonntag 20 Uhr heißt es Karten mischen, Würfel rollen, Pöppel bewegen, sich freuen, ärgern, lachen, mitfiebern und viel spielen! Egal, ob ihr Nachteulen oder frühe Vögel seid. Egal, ob ein Kinderspiel zum Kaffee oder ein komplexes Strategiespiel die ganze Nacht durch. Vom 6.-8. Dezember wird die [L50] 48 Stunden rund um die Uhr geöffnet sein, um zu spielen: Brettspiele, Kartenspiele, Würfelspiele, Strategiespiele, Gesellschaftsspiele, Kinderspiele, Erzählspiele, Geschicklichkeitsspiele...
Es stehen über 100 Spiele zum Ausprobieren bereit, ihr könnt aber auch gerne auch eure eigenen Spiele mitbringen.

Wir freuen uns auf euch!

Das war das 48 Stunden Spielewochenende 2018

Alley Cat Race - DAS Radrennen des Jahres ;)

Mittwoch, 18. Dezember 2019 - 17:00

Wir haben Lust auf ein Alley Cat!
Treffpunkt ist am 18. Dezember um 17 Uhr vor der [L50] - im Anschluss gibt's Pokale & Pasta.
Anlass gibt's auch jede Menge - vor 40 Jahren wurde an diesem Datum das "Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau"
von den Vereinten Nationen verabschiedet.
Bitte Licht und Helm nicht vergessen - Radwahl ist frei.
Wir sind gespannt und freuen uns schon sehr!

Infoveranstaltung der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh

Donnerstag, 12. Dezember 2019 - 19:00

Oury Jalloh – das war Mord! Wir laden euch zu einer Infoveranstaltung mit Vertreter*innen der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh ein. Es wird dabei auch einen Mobivortrag zu der Gedenkdemonstration am 7. Januar 2020 in Dessau geben.

> https://initiativeouryjalloh.wordpress.com/

… 15 Jahre ohne Aufklärung – 15 Jahre lang haben Polizei, Justiz und Politik die Aufklärung der Ermordung von Oury Jalloh im Polizeigewahrsam sowie die Aufklärung von mindestens zwei weiteren Todesfällen im Dessauer Polizeirevier verweigert und behindert.

Den aktuellen Höhepunkt stellt die Einstellung des Verfahrens durch das Oberlandesgericht (OLG) Naumburg dar, welches entschied, dass gegen die verdächtigen Polizeibeamten nicht ermittelt werden soll. Und dass, obwohl ein neues, von der Initiative in Auftrag gegebenes Gutachten zu dem Schluss kam, dass Oury Jalloh vor seinem Tod körperlich schwer misshandelt wurde. So wurden ihm u. a. das vordere Schädeldach, das Nasenbein, die Nasenscheidewand und eine Rippe gebrochen. Anschließend verbrannte er an Händen und Füßen gefesselt in einer Dessauer Polizeizelle. Die Familie hat gegen das Urteil des OLG Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt.

Ein Staat kann und will sich nicht selbst kontrollieren, geschweige denn über sich selbst richten. Dieser Staatsraison kann letztlich nur durch zivilgesellschaftlich organisierte Kontrollmechanismen und dem Aufbau unabhängiger Aufklärungsstrukturen entgegengetreten werden, die auf der Basis solidarischer Netzwerke funktionieren. Im NSU- wie im Oury-Jalloh-Komplex wurden die wesentlichen Erkenntnisse bereits durch zivilgesellschaftliche Recherche und spendenbasierte Ermittlungen sowie internationale Gutachten errungen - gegen die Widerstände sämtlicher Gewalten dieses Staates.

Durch die Gründung einer internationalen unabhängigen Kommission setzt die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh die Aufklärung der Wahrheit über den Tod von Oury Jalloh weiter fort – unabhängig und unbeeindruckt von Entscheidungen, die auf juristischer oder politischer Ebene in den nächsten Monaten und Jahren gefällt werden mögen.

Für den 7. Januar 2020 ruft die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh zu Demonstration in Dessau auf. Eine gemeinsame Anreise aus Thüringen ist via Bus geplant. Meldet euch dazu unter daswarmord@riseup.net.

… 15 Jahre ohne Entschuldigung bei den Hinterbliebenen

… 15 Jahre ohne Anerkenntnis der erdrückenden Beweislage

… 15 Jahre ohne Gerechtigkeit

… 15 Jahre ohne Entschädigung

Kein Vergeben – Kein Vergessen!

Oury Jalloh-Komplex aufklären! – International Unabhängige Kommission unterstützen!

Oury Jalloh – Das war Mord!

Pasta und Wein soll für alle sein!

Donnerstag, 26. Dezember 2019 - 20:00

Wollt ihr mit uns Pasta zu Abend essen (gegen Spende)? Einige kochen, alle genießen.
Bitte nur mit Voranmeldung - bis zum 22.12. - unter pastafueralle@l50.wohnopolis.de
In der Regel wird vegetarisch gekocht. Bitte gebt bei eurer Anmeldung an, wenn ihr vegan essen möchtet oder eine Lebensmittelunverträglichkeit habt.

Vortrag "fair.reist − Eine Südamerika-Reise zu Licht und Schatten des globalen Handels"

Freitag, 22. November 2019 - 19:30

2018 besuchten Rosa und Karl, zwei Fair-Trade-Begeisterte, auf ihrer Südamerika-Reise vier Kooperativen, die für den Fairen Handel produzieren. Sie haben Filme und Fotos mitgebracht, die davon berichten, wie wichtig der Faire Handel sein kann. Auch können sie die Folgen des Nicht-Fairen aufzeigen. Es sind bewegte Bilder und bewegte Geschichten, die der Frage folgen: Ist ein gerechter Handel möglich und wenn ja, wie sieht der aus?
Kommen Sie mit auf eine einzigartige Reise in den fernen Süden zum Saatgut dessen, was wir kaufen. Fair.reisen Sie mit uns, zum Licht und Schatten des globalen Handels.

Weitere Infos im Blog der beiden Reisenden: notasdelsur.blackblogs.org

Seiten

RSS - Öffentliche Veranstaltung abonnieren