Öffentliche Veranstaltung

Pasta im Park

Donnerstag, 27. August 2020 - 20:00 bis 22:00

Liebe Freund*innen des gemeinsamen Genusses. Diesen Donnerstag ist es mal wieder soweit, es gibt einen Abend mit Nudeln und Wein, und zwar coronakompatibel und mit Abstand auf dem Johannesfeld.
Die Plätze sind auf 16 Personen beschränkt, Anmeldungen bitte bis Mittwoch 12 Uhr an die Adresse pastafueralle@l50.wohnopolis.de.
Wir freuen uns auf einen schönen Abend.

Online-Spieleabend am 13. Juni

Samstag, 13. Juni 2020 - 20:00 bis 23:45

Wir laden euch ein zu unserem ersten digitalen Spieleabend!
Der Raum wird am 13. Juni ab 20 Uhr geöffnet sein:
https://bbb.dgb-bwt.de/b/kri-3e6-dj2

Um teilzunehmen braucht ihr einen Rechner/Tablet mit guter Internetverbindung, Kopfhörer und Mikro. Außerdem - je nach Spiel - Zettel und Stift und vielleicht ein paar Würfel.
Der Startraum ist quasi die Spieltheke / das Spielcafé. Hier könnt ihr ankommen, euch zu Spielen verabreden und euch austauschen. Für jedes Spiel, was gestartet werden soll, wird dann ein separater Raum aufgemacht. Wir haben ein paar Spiele ausprobiert, die sich gut digital spielen lassen. Wir freuen uns drauf und hoffen, dass ihr auch Lust auf's Spielen habt und mal vorbeischaut!

"Gold statt braun" - Glänzende Aktionstage am 8./9. Mai mit der [L50]

Freitag, 8. Mai 2020 - 0:15 bis Samstag, 9. Mai 2020 - 23:45
Die Kulturinitiative DIE VIELEN ruft für den 8. / 9. Mai 2020 bundesweit zu GLÄNZENDEN AKTIONSTAGEN auf, die den 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus und die Beendigung des Zweiten Weltkrieges in Gedenken würdig feiern.

Die Vielen Erfurt, Das Kunsthaus Erfurt und die Ständige Kulturvertretung Erfurt laden alle Künstler*innen, Kulturakteure, Kulturinitiativen und Kulturbetriebe dazu auf, vom 8. bis 9. Mai ein „GOLDENES BAND" aus Rettungsdecken zu knüpfen.

Ob Goldene Flaggen, goldene Banner oder vergoldete Außenfassaden — Hauptsache ganz Erfurt glänzt! Die Rettungsdecken stehen für eine goldene Zukunft der Kunst, ja für eine glänzende, pluralistische und solidarische Gesellschaft! Es ist ein Zeichen des glänzenden Protest gegen das zunehmend braune Gedankengut, das die städtischen Parlamente vergiftet und damit nicht nur die Freiheit des künstlerischen Ausdrucks gefährdet.
Das Symbol der Rettungsdecken wird seit 2017 bundesweit als verbindendes Element von inzwischen über 4.500 Kultureinrichtungen und von 3.500 privaten Aktiven der Kunst und Kultur verwendet. Die Decken gelten als Zeichen für das Streben nach einem glänzenden Leben für alle, für die Freiheit der Kunst und gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Diskriminierung. Die Rettungsdecken prägen auch unser mediales Bewusstsein im Zusammenhang mit der Rettung geflüchteter Menschen an den Küsten des Mittelmeers. DIE VIELEN vertreten das Recht auf Asyl und die Solidarität mit allen Menschen in Notlagen: "Glänzen statt ausgrenzen".

Wir sind VIELE – jede*r Einzelne von uns!
#GoldenesBandErfurt

Housing Action Day - Vorbereitungstreffen Erfurt

Mittwoch, 11. März 2020 - 19:30

Am 28.03. werden europaweit Menschen zum Housing Action Day auf die Straße gehen, um gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung zu demonstrieren. Wir wollen uns in Erfurt mit einer Aktion daran beteiligen, denn auch hier steigen kontinuierlich die Mieten und sind für viele kaum mehr bezahlbar.
Um diese Aktion zu planen und möglichst viele aktiv einzubinden, laden wir zu einem offenen Vorbereitungstreffen am 11.03. um 19:30 Uhr in die [L50] in der Erfurter Lassallestraße 50 ein.

Mehr Infos zum Housing Action Day (Aufruf in unterschiedlichen Sprachen, Mobivideos etc.) findet Ihr unter: https://www.housing-action-day.net/

Weitersagen und vorbeikommen!

Klimagerechtigkeit jetzt – aber wie? Diskussionsrunde mit Aktiven aus Thüringen

Donnerstag, 12. März 2020 - 18:00

Zentraler Klimastreik im September und November, Blockaden in Berlin im Oktober, Massenaktionen in der Lausitz im November – mit vielfältigen Aktionsformen ist es unterschiedlichen Gruppen in den letzten Monaten auch in Thüringen gelungen, Hunderttausende für das Thema Klimagerechtigkeit zu aktivieren und die politische Agenda mitzubestimmen.
Gemeinsam wollen wir über die Aktionen der letzten Monate und ihre politische Wirkung diskutieren. Wir wollen fragen, wo die Bewegung gegen den Klimawandel in Thüringen steht und mit welchen Perspektiven sie ins Jahr 2020 startet. Wir wollen über Gemeinsamkeiten, aber auch über Unterschiede innerhalb der Klimagerechtigkeitsbewegung reden. Dafür laden wir zu einer moderierten Diskussionsrunde mit Aktiven von Fridays for Future,  Klima-Aktion Thüringen und Extinction Rebellion ein.

Die Veranstaltung wird gefördert von der Rosa Luxemburg Stiftung Thüringen.

Veganes Mitbring-Essen / Potluck

Sonntag, 16. Februar 2020 - 14:00 bis 18:00
Lust auf einen Nachmittag mit netten Leuten und köstlichem Essen? :)
Wer denkt, das vegan "nur noch Salat" bedeutet oder immer gesund ist, war noch nie bei uns! ^^
Egal ob du einfach neugierig auf die pflanzliche Küche bist oder schon ein Profi auf dem Gebiet. Bei uns bist du herzlich willkommen! :)
Jeder bringt etwas Veganes mit, das er mit den anderen teilen möchte. So entsteht ein köstliches Buffet. =)
 
Veranstaltet von El Se und offen für Interessierte.

Identitätspolitiken. Konzepte und Kritiken in Geschichte und Gegenwart der Linken.

Dienstag, 4. Februar 2020 - 19:00

Buchvorstellung und Diskussionmit Lea Susemichel

Soll linke Politik Identitäten stärken oder in Frage stellen? Ist Identität Ausgangspunkt emanzipatorischer Politik oder ihr Gegenteil?
Ausgehend von den theoriegeschichtlichen Wurzeln des Begriffs ›Identität‹ bietet Lea Susemichel einen Überblick über Diskurse und Geschichte linker Identitätspolitiken von der Arbeiter*innenbewegung über die schwarze Befreiungsbewegung bis zu (queer-)feministischen Bewegungen in Europa und den USA. Ziel ist, die Solidarität zwischen den verschiedenen Kämpfen herzustellen, ohne sie dabei gleichzusetzen.
Lea Susemichel lebt in Wien und arbeitet als Journalistin, Lehrbeauftragte und Vortragende zu den Themen feministische Theorie & Bewegung und feministische Medienarbeit. Seit 2006 ist sie leitende Redakteurin des feministischen Magazins an.schläge aus Österreich.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bildungskollektiv BiKo e.V., gefördert von der Rosa Luxemburg Stiftung Thüringen und dem LAP Erfurt. wird gefördert von der Rosa Luxemburg Stiftung Thüringen und dem LAP Erfurt.

Pasta und Wein soll für alle sein!

Mittwoch, 26. Februar 2020 - 20:00

Wollt ihr mit uns Pasta zu Abend essen (gegen Spende)? Einige kochen, alle genießen.
Bitte nur mit Voranmeldung bis 48 Stunden vor Beginn unter pastafueralle@l50.wohnopolis.de
In der Regel wird vegetarisch gekocht. Bitte gebt bei eurer Anmeldung an, wenn ihr vegan essen möchtet oder eine Lebensmittelunverträglichkeit habt.

Spieleabend mit Brett-, Karten- und Würfelspielen

Freitag, 21. Februar 2020 - 20:00

"L.a.M.a.", "Uno", "Rommé", oder "Siedler" - beim monatlichen Spieleabend in der [L50] findet ihr jede Menge Spiele zum Ausprobieren. Wir haben viel Neues und Altes mit Würfeln, Karten und Pöppeln in unserem Spieleschrank. Bringt gern Freund*innen und wenn ihr mögt auch euer Lieblingsspiel mit!

[L50] Treffen: aufschlagen - mitreden - umsetzen!

Montag, 3. Februar 2020 - 19:00
Montag, 17. Februar 2020 - 19:00
Montag, 2. März 2020 - 19:00

Du hast eine Anfrage, Idee oder Anmerkung zum offenen Raum [L50]? Du hast Lust, dich an der Organisation des Raumes zu beteiligen?
Dann komm zum [L50] Treffen ds s.P.u.K. e.V. Jeden zweiten Montag um 19 Uhr in der [L50].

aufschlagen - mitreden - umsetzen!

 

Seiten

RSS - Öffentliche Veranstaltung abonnieren